• Sorgloser Bring- und Abhol-Service
  • Glückliche Weihnachtsbäume im Naturfasertopf
  • Christbäume wiederverwenden statt wegwerfen
  • Weihnachten nachhaltig geniessen
  • Sorgloser Bring- und Abhol-Service
  • Glückliche Weihnachtsbäume im Naturfasertopf
  • Christbäume wiederverwenden statt wegwerfen
  • Weihnachten nachhaltig geniessen

Pflegehinweise für Mietbaum / Tannenbaum

Herzlichen Glückwunsch für Ihre Entscheidung ein HAPPY TREE zu mieten. Damit zeigen Sie Verantwortung bezüglich Klimaschutz und nachhaltiger Kreislaufwirtschaft.

Mit unserem HAPPY TREE überlassen wir Ihnen ein Qualitätsprodukt erster Güte: einen lebenden Mietbaum. Wie mit allen Lebewesen ist eine minimale Pflege angebracht um die weitere Entwicklung des HAPPY TREE’s zu gewährleisten.

Damit Sie lange Freude an Ihrem HAPPY TREE haben, möchten wir Sie bitten folgende Pflegehinweise zu berücksichtigen.

Allgemeines:

  1. Der HAPPY TREE sollte nicht zu lange im geheizten Wohnzimmer stehen (max. 14 Tage, je kürzer desto besser).
  2. Da es sich um einen lebenden Baum handelt, benötigt der HAPPY TREE regelmässige Wassergaben von mindestens 2-3 dl (ein Glas) täglich.
  3. Der Baum liebt es, wenn er alle 1-2 Tage mit Wasser besprüht wird.
  4. Der HAPPY TREE reist im wasserdurchlässigen Naturfaser-Topf. Bitte verwenden Sie einen Unterteller (min. 32 cm) bereits für die Anlieferung sowie für den Standort im Haus/ in der Wohnung. Bestellen Sie einen passenden Unterteller unter der Rubrik Weihnachtsdeko.

Den Baum aufstellen und schmücken:

  1. Der HAPPY TREE sollte nicht in unmittelbarer Nähe von Wärmequellen, wie Heizkörper, Kamin oder Lampen aufgestellt werden. Bei Fussbodenheizung empfehlen wir, den Baum auf eine Holzunterlage oder eine Erhöhung zu stellen, so dass er nicht direkt mit dem warmen Boden in Berührung kommt.
  2. Verwenden Sie Kerzenhalter mit Wachs-Auffangschale oder -tropffreie Kerzen.
  3. Die Baumspitze ist das wichtigste Merkmal des Baums und darf auf keinen Fall verletzt werden! Ansonsten kann der Baum nicht mehr verwendet werden.

Nach Weihnachten:

  1. Entfernen Sie sämtliche Dekorationen, ohne die Äste zu verletzen.
  2. Gewöhnen Sie den HAPPY TREE wieder langsam an die kalten Temperaturen draussen, indem Sie ihn zuerst in einen mässig geheizten Raum (Zum Beispiel Treppenhaus, Keller, Garage, nicht unter 0°C) stellen.
  3. Den Baum weiter giessen.
  4. Nach der Abholung akklimatisieren wir den Baum dann bei uns in der Schweizer Bergwelt an die Winterkälte.

Wir wünschen Ihnen von Herzen freudige und fröhliche Tage mit unserem HAPPY TREE und alles Gute für's neue Jahr!