Anstatt zwei Tannen zu fällen, je eine für die Kürbiswochen und eine für Weihnachten, hat sich der Bächlihof für eine nachhaltigere Lösung entschieden. Eine 2.5 m lebende Tanne mit Wurzeln im Topf bereichert den Bächlihof in Jona bis nach Weihnachten. Der Baum kehrt anschliessend wieder in unsere Baumschule zurück und absorbiert weiterhin CO2, bindet Wasser und Feinstaub und produziert Sauerstoff.

Sarah Kaufmann vom Team Weihnachtsgeschenke hat den Baum liebevoll mit Kürbissen und weiteren Dekorationen geschmückt – eine kreative Augenweide.

Nachhaltigkeit wird bei der Jucker Farm AG grossgeschrieben. Eine Studie von myclimate unterstreicht, dass das Angebot weniger CO2 verursacht als Produkte bei Discountern.

Doppelte Nutzung von HAPPY TREE Christbaum

Jucker Farm AG, Bächlihof
Blaubrunnenstrasse 70, 8645 Rapperswil-Jona

News vom Hof: http://www.farmticker.ch, Online-Hofladen: http://www.juckershop.ch